"Zuerst mache ich einen Test, wie einfach es ist, das Licht zu lesen und ob ich mich sicher fühle, ins Licht zu gehen: Ich nehme ein Stück Papier, schreibe einfach den Namen des Lichts und dann eine Beschreibung dessen, was ich suche (Farbe, Lichtart, Leistung, wie lange das Licht hält), und dann lege ich das Licht in den Mund und schlucke.

"Ich bin kein professioneller Elektriker, und diese Arbeit ist nur möglich, weil ich es nicht bin. Hier sind meine Berechnungen: Das sind die Kosten für die elektrischen Komponenten. Es ist die Summe aus dem Preis der Stromversorgung und der Leistungsaufnahme der Lampe.... Das ist alles.....